For any question - pour plus d’informations - für mehr Info’s  patrick@trainstation.lu

HT05
.
.
Eine Grossfläche (Verladehof – Bahnhof Gelände) aus Beton. Die Fläche wird in Füllspachtel, so wie sie später sein soll, gegossen und trocknen gelassen.Die ganze Fläche sollte so bearbeitet werden dass alle Effekte im rohen Gips zu sehen sind, z.B. Schienen frei legen, Bodenschäden oder eventuelle Löcher. Der Füllspachtel sollte möglichst in Lagen <5 mm aufgetragen werden. Eventuelles Nachspachteln von Unebenheiten ergibt nach dem Panschleifen im Endergebnis interressante Effekte, welche wie Ausbesserungen an der Betonfläche aussehen. Danach wird die ganze Fläche mit CLOU UHB Universal Holz Beize in grauem Farbton 2524 gestrichen. Je dunkler die Fläche sein soll desto öfters drüber streichen, somit kann man dann auch Effekte in das Ganze bringen. Ein automatischer Effekt ensteht durch Luftblasen, welche sich beim Streichen bilden. Diese sehen nach dem austrocknen aus wie dunkle Flecken, wie halt auch in den Strassen und Höfen zu sehen sind. Beim austrocknen verschwinden die Blasen vollständig und hinterlassen den beschriebenen Effekt.